Wordpress Free ThemesOnline TipsArticles DirectoryForeclosure HelpHouse For Sale By OwnerHouse StagingProperty Management

AVALUNA UND GHOST & APPLES – Junger Chancon & Folk Pop

Datum und Uhrzeit:

18/06/2016 - 20:00 Uhr
Adresse:
Hohenesch 68
Hamburg
22765

Veranstaltungsort
Kunstschule Jörk Kalkreuter


Der genaue Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben. Auf jeden Fall mitten in Hamburg.

Eintritt: 16,-€ Vvk / 10,-€ Ermäß.
Um Voranmeldung wird gebeten.
>>Jetzt einen Stuhl reservieren <<

IMG_0514B

IMG_5981

 

 

Avaluna – Le Chat Noir

Das Programm reicht von Neuinterpretationen der Piaf, Liedern des Nouvelle Chanson über Carla Bruni und Zaz bis hin zu Fauré und einigen Tangos.

Die beiden studierten Musiker Daniela Natusch (Gesang / Flöte) und Maximilian Meeder (Gesang, Gitarre) erzählen, zupfen, flüstern, schweben, schwelgen, klopfen, streicheln, phantasieren und tasten sich durch die verschiedenen Klangwelten Frankreichs und verpassen so dem musikalischen Existentialismus neue Facetten. Dabei es geht um nichts Geringeres als die Liebe – das Elixier des Lebens.

 

GhostAndApplesJunger, poppiger Folk für Ohr, Herz und etwas Hüfte

Ein Konzert für Ohr, Herz, und etwas Hüfte – dreistimmig eingehaucht, sechshändig eingezupft und mit perkussiven Verfeinerungen zu einem popigen Folk-Sound vermengt. Zubereitungsart: live.

Wie bei einer interessanten Speise, deren abgerundeter Geschmack dank der Gewürze verschiedener Kulturen entsteht, begründet sich die musikalische Idee des im Februar 2014 gegründeten Trios: Ghost And Apples.

So wird das zunächst solide Folk-Rezept mit feinen Noten aus Jazz und Pop angerührt und schmeckt am Ende erfrischend gut. Bei den eigenen Kompositionen sowie selbst arrangierten Stücken geben die drei Musikliebhaber ihren Instrumenten und Stimmen Raum für besonnene Klangvielfältigkeiten.

Katja Muckenschnabl – voc, git, perc, mtp

Malte Hopp – git, voc

Peter Scharonow – b, voc

Lade Karte ...