Wordpress Free ThemesOnline TipsArticles DirectoryForeclosure HelpHouse For Sale By OwnerHouse StagingProperty Management

The castle in my mind – Leidenschaftliche Gitarrenmusik mit vielen Gesichtern

Datum und Uhrzeit:

13/03/2015 - 20:00 Uhr
Adresse:
Schützenstr. 39
Hamburg
22761

Veranstaltungsort
Weinbistro Kühne Lage - Schützenstrasse 39


Eintritt: 16,-€ Vvk / 10,-€ Ermäß.
Um Voranmeldung wird gebeten.
>>Jetzt einen Stuhl reservieren <<

Pressefoto the castle in my mind 2013

The castle in my mind

Leidenschaftliche Gitarrenmusik mit vielen Gesichtern

Im Spannungsfeld zwischen Jazz und Pop gehen „the castle in my mind“ mit ihrer farbenreich gestalteten, melancholischen Musik neue Wege.

Auf den Instrumenten trommelnd und kratzend werden unterschiedliche Stilistiken und Klangfarben in die eigenen Kompositionen eingearbeitet. Bass und Gitarre durchdringen und verschmelzen miteinander oder stehen sich ergänzend gegenüber.Der stille Zauber ihrer Töne läßt Raum für Fantasie.

Begeistert von den Herausforderungen und Möglichkeiten eines Duos, beschlossen Dieter Koch und Hans Erler „the castle in my mind“ zu gründen. Sie wünschen sich viele Zuhörer, die ihnen in ein Schloss voller Visionen und Erinnerungen folgen.

Hans Erler: akustischer Bass, Stimme, Percussion und Komposition

Lange Zeit Bassist und Song- schreiber in eigenen Popbands mit CD-Veröffentlichung und  Gigs in ganz Deutschland. Teilnahme am Popkurs in Hamburg mit Anselm Kluge, Peter Weihe. Studium am Musicians Institute in Los Angeles bei Steve Bailey, Gary Willis und Jeff Berlin. Touren u.a. mit Blueser L.J.Baldry sowie diversen Musicals und Musiktheatern. Bassist in Salsa, Fusion und Jazzbands.

Dieter Koch: Gitarre, Stimme und Komposition

Klassisches Gitarrenstudium an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst bei Professor Klaus Hempel. Danach Musiktheater und neue Musik, unter anderem mit Hans-Werner Henze. Später Studiotätigkeit und Künstlerbegleitung. Nach vielen Jahren des Songwritings im Popbereich Rückbesinnung auf die nylonsaitige Gitarre. Bei den neueren Kompositionen zunächst Konzentration auf den Jazz, dann eigene Klänge mit Vorliebe für harmonische Modulationen.

Lade Karte ...